Jannes Lorenzen

veröffentlicht; 6. Juni 2021

Cloudflare bietet Zugang zum Netzwerk der nächsten Generation. Es möchte die Infrastruktur des „besseren Internets“ sein und damit u.a. den in die Jahre gekommenen Netzwerkgiganten Cisco ablösen. Und die Zahlen sehen vielversprechend aus.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hast du Cloudflare schon mal genutzt, ohne es zu merken: Dir wurde eine Webseite ausgespielt, die über einen Cloudflare CDN lief und im Hintergrund geprüft hat, ob dein Zugriff nicht schädlich ist.

Das deutet an, was hinter Cloudflare steckt: Unterschiedliche Lösungen für ein weltweit schnelleres Internet, geschützte Webseiten und Netzwerke. Dazu gehört eine Vielzahl an Lösungen, die du hier kennenlernen wirst.

Ich sehe drei Gründe, warum die Aktie aktuell spannend ist:

  1. Das Internet wächst und die Sicherheit in diesem wird immer wichtiger: Cloudflare ist hier an einer aussichtsreichen Schnittstelle
  2. Cloudflare hat hohe Bruttomargen, zu 100% wiederkehrende Umsätze und kann einen starken Burggraben aufbauen
  3. Cloudflare hat einen recht klaren Plan zur Profitabilität und zu weiterem Wachstum

Mehr als genug Gründe also, dass wir uns die Cloudflare Aktie genauer anschauen und herausfinden, ob sich eine Investition aktuell lohnen könnte.

Dabei erfährst du, wie das Geschäftsmodell funktioniert und wie gut es ist, woraus der Burggraben wirklich besteht, wer die Konkurrenten sind und ob die Aktie heute attraktiv bewertet ist oder nicht. Viel Spaß!

Überblick: Das steckt hinter Cloudflare

Das Unternehmen

Cloudflare wurde 2009 u.a. von dem noch heute aktiven CEO Matthew Prince gegründet. Es ist ein Dienst für schnelle und sichere Auslieferung von Inhalten im Internet. Der Börsenwert liegt heute bei über 25 Mrd. Dollar.

Sie schreiben selbst über sich:

Cloudflare, Inc. is on a mission to help build a better Internet. Cloudflare is a global cloud services provider that delivers a broad range of services to businesses of all sizes and in all geographies—making them more secure, enhancing the performance of their business-critical applications, and eliminating the cost and complexity of managing individual network hardware. As of March 31, 2021, approximately 17% of the Fortune 1,000 were paying Cloudflare customers.

Produkt & Geschäftsmodell

Vielleicht bist du schon einmal auf einer Website gelandet, die dir in den ersten Sekunden folgendes angezeigt hat:

Das war Cloudflare. Es hat geprüft, ob du ein echter Mensch ist und dein Zugriff zugelassen wird.

Cloudflare möchte ein relevanter Teil der neuen Infrastruktur des Internets sein – oder ist es vielleicht schon.

Im „alten Internet“ geht es viel um Hardware, um große und komplexe Projekte und Serverfarmen. Jedes Unternehmen kauft eigene Server und baut spezialisierte Hardware.

In den letzten Jahren dominiert in nahezu jeder Branche der Wandel in die Cloud. Oder wie Cloudflare es nennt: Das bessere Internet. Anbieter übernehmen diese Komplexität und stellen einfachere, flexiblere Lösungen gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr zur Verfügung.

Cloudflare sieht sich hier vor allem im Bereich des Netzwerks und damit auch des Internets. Andere Lösungen betreffen konkrete Anwendungen (bspw. SAP vs. Salesforce) oder Datenspeicher und Computer (bspw. Dell vs. AWS).

Vor kurzem hat der Cloudflare CEO Matthew Prince auf der JP Morgan Tech Conference dazu im Gespräch mit Sterling Auty folgendes gesagt (Hervorhebung von mir):

I think that from the beginning, almost 12 years ago now when Michelle and I started working at Cloudflare, what we saw as the opportunity was to really replace all of the network security hardware that used to exist. So from companies like Cisco, F5 and Riverbed and Checkpoint, and the same way that AWS is the world we’re replacing what EMC and Dell and HP sold and the same way that Salesforce was replacing what Oracle and SAP and Microsoft sold. We know there was just a huge opportunity to replace those boxes.

Ein Blick auf die Produkte von Cloudflare konkretisiert das Bild. Cloudflare bietet eine Plattform, die vor allem zwei Dinge verspricht: Sicherheit und Geschwindigkeit auf höchstem Niveau.

  • Sicherheit: Wer darf auf was zugreifen? Wie wird Sicherheit bestmöglich gewährleistet – je nach Sicherheitsstufe? Wie werden Datenverluste vermieden? Wie wird bestimmt, wer von außen auf ein Netzwerk zugreifen darf? Hier spielen VPNs, Firewalls, Sicherheitsalgorithmen, Verschlüsselungen und mehr eine Rolle.
  • Geschwindigkeit: Wie können Inhalte immer von dem Server ausgespielt werden, der möglichst dicht am Nutzer ist (und nicht aus Tokio jemandem aus Berlin)? Wie können Spitzenauslastungen vermieden werden, die den Server lahmlegen? Hier spielen CDNs (Content Delivery Networks), schnelle Algorithmen, Zugriffslimitierungen und mehr eine Rolle.

Das bietet Cloudflare in unterschiedlichen Paketen an: Den Zero Trust Services, Network Services und Application Services. Dazu kommt das Cloudflare Global Network (vor allem ein CDN aus weltweit verteilten Servern) und eine Plattform für Entwickler, auf der diese eigenständig Dienste entwickeln können.

CEO Prince erklärt auf die Frage, was genau Cloudflare nun aufgrund der vielen unterschiedlichen Dienste eigentlich ist: Cloudflare verkauft Kunden das Netzwerk der nächsten Generation (sicher & schnell), das sie schnell nutzen können.

So the reason that we picked the ticker symbol NET was because fundamentally what it is that we sell is the network that you plug into. And then you don’t have to worry about anything else. […] And so a piece of that is you want to make sure you have a fast network, a piece of that is you want to make sure you have a reliable network, but a big piece of that is you want to make sure that you have a network, which is helping you solve the security problems that you have. And so when we talk to our customers, what they fundamentally are buying from us is that next-generation network that allows them to solve the various problems.

Außerdem konkretisiert er, was Cloudflare nicht ist, auch wenn sie mit Unternehmen aus dem Bereich kooperieren:

  • Cloudflare ist kein Endgeräte-Sicherheitsunternehmen (PCs, Laptops, Smartphones), wie bspw. CrowdStrike
  • Cloudflare ist kein Identitätsmanagement-Unternehmen wie Okta oder Ping

Er zieht eine Analogie zum Reisen in der Pandemie: Ein Unternehmen wie Okta überprüft bei Einreise den Personalausweis (Identitätsmanagement). Ein Unternehmen wie CrowdStrike nimmt einen Covid-Test vor (Endgeräte-Sicherheit). Cloudflare nimmt diese Informationen (und weitere), um zu entscheiden, ob die Person einreisen darf oder nicht.

Aktienkurs

Der Aktienkurs hat sich seit Börsengang gut gesteigert und sich seit einem halben Jahr (auf recht hohem Niveau) weitestgehend konstant gehalten.

Factsheet

Factsheet

Alle Zahlen, sofern nicht anders angegeben, in der jeweiligen Heimatwährung und TTM (= letzte 12 Monate). Zusatz ‚e‘ = erwartet.

Die Eckdaten

  • Land: USA
  • Branche: Cyber-Security
  • Marktkapitalisierung: 26 Mrd. USD
  • Umsatz: 0,5 Mrd. USD
  • Ergebnis: -0,1 Mrd. USD
  • Free Cashflow: -0,06 Mrd. USD

Bewertung

  • KUV: 50
  • KGV: –
  • KGVe: 70
  • KCV: –

Qualität & Wachstum

  • Verschuldungsgrad: 50 %
  • Bruttomarge: 77 %
  • Nettomarge: -20 %
  • Umsatzwachstum (letzte 5 Jahre): 50 % p.a.

Schauen wir uns nun an, was hinter diesen Zahlen steckt.

Business Breakdown: Geschäftsmodell analysiert

Schauen wir uns einmal an, wie das Geschäftsmodell aussieht.

Unternehmensentwicklung

Die Umsätze wachsen mit 50% pro Jahr. Die Zahl der großen Kunden ist noch etwas stärker gewachsen.

Zu den Kunden zählt Cloudflare aktuell 17% der 1.000 größten US-Unternehmen. Das ist ein guter Kundenstamm, zeigt aber auch, dass in dem Segment noch viel offen ist.

Die Bruttomarge liegt bei guten 77%.

Bisher macht Cloudflare noch keinen Gewinn, verbessert sich aber auch hinsichtlich der Profitabilität stetig. Mehr dazu gleich.

Auch andere Kennzahlen sehen stark aus: Cloudflare hat etwa 1 Mrd. Dollar Cash auf dem Konto. Etwa 21% des Umsatzes fließt aktuell in Forschung & Entwicklung.

Die Net Retention Rate liegt bei 123% und damit auf dem höchsten Wert seit Q1 2020, was zeigt, dass Bestandskunden im Jahresvergleich 23% mehr für Cloudflare Produkte ausgeben.

Dazu passt die Aussage vom CEO, die den Fokus auf Innovation verdeutlicht:

[…] we are just a relentless innovation machine. We love to build new products, we’d love to launch new products, we’re always getting things out there, and we want to have a broad – we think of it as a platform that is where we’re bundling together all the functionality that boxes used to provide in the past.

Zum Kundenkreis gehören nicht nur Unternehmen, sondern auch staatliche Organisationen wie das FBI oder das State Department in den USA.

Wie verdient das Unternehmen Geld?

Cloudflare beschreibt die Stärken des eigenen Geschäftsmodells mit fünf Punkten:

  1. Disruption eines großen und wachsenden globalen Marktes
  2. Breit gestreute Plattform
  3. Ständig erweitertes Produktportfolio, das offen für Innovation ist
  4. Hocheffizientes Geschäftsmodell mit geringen Fixkosten
  5. Stark wachsendes Abo-Modell mit attraktiven Bruttomargen

Das Flywheel beschreibt in der Regel Netzwerkeffekte, die sich gegenseitig befeuern. Quasi das Gegenteil eines Teufelskreis, ein sich selbst positiv bestärkender Kreis.

Wie sieht das Flywheel von Cloudflare aus?

Je mehr Nutzer, desto breiter kann die globale Abdeckung werden, was das Produkt stärkt und wiederum mehr Nutzer anzieht (dunkelblauer Kreislauf). Außerdem: Je mehr Nutzer auf eigene Server verzichten, desto effizienter kann Cloudflare werden und wiederum mehr Nutzer anziehen (hellblauer Kreislauf).

Speziell das CDN, das dafür sorgt, dass Inhalte stets möglichst dicht am zugreifenden Nutzer geladen werden können, ist mittlerweile breit aufgestellt: 99% der mit dem Internet verbundenen Bevölkerung in Industrienationen kann von Cloudflare in unter 100 Millisekunden bedient werden. Die Karte zeigt die regionale Abdeckung.

Unterm Strich sieht Cloudflare selbst vier kompetitive Vorteile:

  1. Geteilte Intelligenz (basierend auf den gesammelten Daten)
  2. Die Skalierung des Netzwerks
  3. Einfachheit der Nutzung
  4. Keine Kompromisse (zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit)

Bewertung des Geschäftsmodells

Wie schneidet das Unternehmen in der Geschäftsmodell-Bewertung der Scorecard ab?

Geschäftsmodell-Bewertung

Wiederkehrende Umsätze mit Lock-In

100% der Umsätze entstehen in einem wiederkehrenden Erlösmodell. Dadurch, dass Cloudflare eine in die Website und das Unternehmensnetzwerk eingebundene Lösung darstellt, ist auch ein Lock-In Effekt gegeben.

Netzwerkeffekte

Sind vorhanden. Sie entstehen vor allem durch mehr Daten, die mehr Kunden erzeugen. Je mehr Nutzer, desto mehr Daten fallen an, die zur Sicherheit genutzt werden können. Und: Angreifer könnten sich potenziell eher die Ziele aussuchen, die schlechter geschützt sind – wer also nicht auf den besten Anbieter setzt, ist womöglich nicht nur schlechter geschützt, sondern wird auch öfter Opfer von Attacken. Das verstärkt den Druck zum führenden Anbieter zu wechseln.

Skaleneffekte (Economies of Scale)

Sind sehr stark ausgeprägt. Je mehr Kunden, (a) desto günstiger können Services (anteilig pro Kunde) entwickelt werden und (b) desto mehr Server können weltweit für das CDN-Netz aufgebaut werden.

Proprietäre Technologie

Cloudflare bringt eigene Technologie mit, die sich nicht so einfach kopieren lassen sollte. Die Lösung selbst ist außerdem in vielen Bereichen den alten, herkömmlichen Lösungen überlegen und voraussichtlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis Unternehmen auf eine modernere Infrastruktur umziehen.

Marke (Branding)

Cloudflare ist recht bekannt im IT-Bereich und darüber hinaus. Die Marke wird sicherlich mit positiven Attributen verbunden, was hilft: Wer an Netzwerksicherheit denkt, wird schnell Cloudflare im Kopf haben. Im Kaufprozess von Unternehmen wird der Aspekt daher helfen, aber nicht der schlagende Grund sein.

Geschäftsmodell-Bewertung: 21 / 25

Zukunft: Burggraben, Strategie & Wachstumsperspektiven

Bevor wir gleich in die SWOT-Analyse gehen, schauen wir in die Zukunft. Wie sieht die Strategie aus? Wie ist die Konkurrenzsituation und der eigene Burggraben gegenüber der Konkurrenz? Welche Wachstumsperspektiven gibt es?

Falls du schon Mitglied bist, kannst du dich hier einloggen:

Tags: Cloudflare

Ähnliche und verwandte Beiträge:


lesen

Neueste Beiträge:

Auszug aus dem Manifest:

Regel #17: Wir sind nicht nur Aktionäre.

Die Geldanlage soll unser Leben bereichern, nicht einschränken. Wir müssen nicht täglich unser Depot checken oder darüber spekulieren, ob der Markt jetzt steigt, fällt oder stagniert. Die Geldanlage ist nicht unser Leben, sondern nur ein bereichernder Teil davon.

zum kompletten StrategyInvest Manifest »

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}